B2 Rauchentwicklung in Textilfabrik

Einsatzart: Brand

Einsatzstichwort: B2 Staubexplosion – Kontrolle mit Wärmebildkamera

Einsatzzeit: 14.05.2018 – 12:53 – 13:30 Uhr

Einsatzort: Geiststraße


Am Montagmittag wurden wir zu einer Textilfabrik gerufen. Dort wurde eine Staubexplosion gemeldet, starke Rauchentwicklung allerdings ohne sichtbares Feuer. Wir rückten aus und kontrollierten den betroffenen Bereich unter schwerem Atemschutz mit der Wärmebildkamera. Durch eine überhitzte Maschine kam es zu Funkenflug, welches Textilmaterial in einem Lüftungsschacht entzündet hat.  Die Rauchentwicklung schwächte deutlich ab, wir konnten keinen Brandherd ausmachen. Erschwerend kam hinzu, dass der betroffene Bereich äußerst schwer zugänglich war. Wir belüfteten die Hallen und rückten wieder ab.


Eingesetzte Feuerwehrkräfte: 10

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 20/16