B2 Kellerbrand

Datum: 20. Juli 2018 
Alarmzeit: 22:36 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten 
Einsatzort: Samern, Am Wehr 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: LF 8/6, MTF, MZF 


Einsatzbericht:

Am Freitagabend wurden wir erneut zu einen Brandeinsatz im Einzugsgebiet der Ortsfeuerwehr Ohne gerufen. Dort brannte in einem Einfamilienhaus ein Hauswasserwerk. Wir rückten zur Unterstützung in Richtung Samern aus. Noch während unserer Anfahrt kam die Rückmeldung des Einsatzleiters vor Ort, dass keine weiteren Kräfte benötigt werden. Wir brachen unsere Einsatzfahrt ab. Der Gemeindebrandmeister fuhr mit dem MTF die Einsatzstelle an.

Einige Minuten später wurden wir durch den Gemeindebrandmeister dennoch zur Einsatzstelle in Ohne gerufen. Der Keller des betroffenen Wohnhauses ließ sich, aufgrund mangelnder Abluftöffnungen, nicht effizient belüften. Man entschied sich das Be- und Entlüftungsgerät aus Schüttorf kommen zu lassen. Mit Hilfe eines Schlauches kann man mit diesem Gerät den Qualm aus den betroffenen Räumlichkeiten absaugen und aus dem Gebäude schaffen. Nach kurzer Zeit war der Keller rauchfrei und wir rückten wieder ab.