Unterstützung bei einem Moorbrand in Wietmarschen

Datum: 23. Juli 2018 
Alarmzeit: 18:15 Uhr 
Dauer: 4 Stunden 45 Minuten 
Art: Brand  
Einsatzort: Wietmarschen – Füchtenfeld 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: LF 8/6, TLF 8-W, MTF 


Einsatzbericht:

Am Montag wurden wir telefonisch darüber Informiert, dass wir in Wietmarschen bei einem Moorbrand angefordert werden sollen. Die Kameraden aus der Niedergrafschaft waren bereits seit dem frühen Nachmittag mit der Brandbekämpfung im Moor, bei enormer Hitze, im Einsatz. Wir rückten gegen 18:15 Uhr in Richtung Wietmarschen aus um dort einige Kameraden abzulösen. Wir halfen vor Ort bei der Brandbekämpfung und der Wasserförderung. Mithilfe von biologisch abbaubarem Schaummittel und fünf Strahlrohren wurde über mehrere Stunden der Brand, der in ca 30 cm Tiefe loderte, eingedämmt. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da immer wieder punktuell Rauch und Glutnester zum Vorschein kamen. Bis 22:30 Uhr waren wir im Einsatz, ehe auch wir von Kameraden aus Schwartenpohl abgelöst wurden.