Tanklöschfahrzeug 8-Wald

 

Das Tanklöschfahrzeug TLF 8-W (Wald) ist das älteste Fahrzeug bei der Schüttorfer Feuerwehr. Es dient der Brandbekämpfung und Wasserförderung. Das robuste Fahrzeug auf Unimog – Fahrgestell bewährt sich vor allem im Gelände, bei Wald – oder Flächenbränden. Zusammen mit de LF 8/6 bildet es die Einheit für Wald und Flächenbrände. Das TLF 24/50 mit 5000 Litern Wasser bildet den Abschluss des Wald- und Flächenbrandzuges und sorgt für den Wasservorrat.

Mit einem Tankvolumen von 1.800 Litern findet es aber auch bei Einsätzen auf der Autobahn Verwendung. Mit einem Wasserwerfer, der auf dem Dach installiert ist, kann aus diesem Fahrzeug auch während der Fahrt gelöscht werden. Da das Gesamtgewicht bei 7,5 Tonnen liegt, kann dieses Fahrzeug als eines der wenigen bei der Ortsfeuerwehr Schüttorf noch mit der alten Klasse 3 gefahren werden. Analog hierzu ist der aktuelle C1 Führerschein.

Bezeichnung: TLF 8 – W
Fahrzeugart: Tanklöschfahrzeug
Besatzung: 3
Kennzeichen: NOH – F 2317
Funkrufname: Florian Bentheim 36/20/11
Hersteller: Mercedes Benz
Feuerwehrtechnischer Aufbau: Schlingmann
Baujahr: 1979
Indienststellung: Januar 1979

 

 

Ausstattung:

 

  • Tankvolumen: 1.800 Liter
  • Schnellangriff
  • Motorsäge
  • Steckleiter
  • 3 Atemschutzgeräte