B3 Schuppenbrand

Einsatzart: Brand

Einsatzstichwort: Schuppenbrand – Feuer breitet sich aus

Einsatzzeit: Di, 9. Mai 2017, 12:34 – 14:10

Einsatzort: Nußbaumweg


Zu einem Schuppenbrand wurden wir am Dienstagmittag gegen 12:45 in den Nußbaumweg alarmiert. Das Feuer breitete sich von einem rückwärtig einer Garage angrenzenden Holzschuppen auf Hecken weiterer Gärten aus. In diesem Schuppen lagerte Brennholz. Umgehend gingen zwei Trupps unter schwerem Atemschutz vor, um den Brand zu bekämpfen. Parallel wurde eine Wasserversorgung von Hydranten und des TLF 24/50 aufgebaut. Ein Übergreifen auf die Garage konnte verhindert werden. Ein weiterer Trupp ging über eine Steckleiter auf das Dach der Garage vor, um dieses auf Glutnester zu untersuchen.
Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht und ein weiteres Ausbreiten unterbunden werden. Nachdem das Feuer weitestgehend gelöscht war, zogen wir das Gehölz auseinander und wässerten den Bereich großflächig unter Nutzung von Schaum als Netzmittel ab.
Aufgrund der Gefahr einer schnellen Brandausbreitung wurde kurz nach der Alarmierung die Alarmstufe auf B3 erhöht, um ausreichend Personal zu mobilisieren. Vor Ort waren 8 Fahrzeuge und 31 Einsatzkräfte.
Gegen 14 Uhr wurde die Einsatzstelle an den Grundstücksbesitzer übergeben.


Eingesetzte Feuerwehrkräfte: 31

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 20/16, TLF 24/50, DLK 23/12, LF 8/6, TLF 8-W, MZF, MTF