H2 Verkehrsunfall

Datum: 26. Juni 2020 
Alarmzeit: 13:48 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 12 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: A30 FR Rheine 
Fahrzeuge: KdoW, LF 20/16, TLF 24/50, RW, ELW 


Einsatzbericht:

Auf der A31 zwischen den Anschlussstellen Schüttorf Ost und Ochtrup ereignete sich heute ein schwerer Verkehrsunfall mit 3 Beteiligten Pkw. Wie es dazu gekommen ist ermittelt die Polizei. Ein Pkw hat sich überschlagen und kam auf dem Dach zum liegen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motor des Fahrzeugs herausgerissen. Dieser lag hinter der Mittelschutzplanke.
Mehrere Personen wurden verletzt in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Eine Person wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Autobahn war gesperrt. Im Einsatz waren 16 Kameraden mit 4 Fahrzeugen.
Ganz aktuell sind wir noch einmal mit dem Tanklöschfahrzeug ausgerückt um Tiere in mehreren Transportern abzukühlen.
Positiv zu erwähnen ist, dass es eine vorbildliche Rettungsgasse gab!