Hitze im Auto – Lebensgefahr für Kind und Tier

 

Die Tage werden wärmer. Bei wolkenlosem Himmel und strahlendem Sonnenschein ist man mit dem Auto unterwegs und möchte vielleicht nur kurz parken um etwas zu besorgen. Viele lassen jetzt Tiere oder sogar kleine Kinder im Auto zurück. Sie vergessen aber, wie schnell sich ein Auto aufheizen kann. Schon nach kurzer Zeit kann es im Auto unerträglich warm werden und Mensch und Tier im Innenraum können in akuter Lebensgefahr sein. Wie schnell dies gehen kann, zeigt die untenstehende Tabelle.

Lassen Sie niemals Kind oder Tier bei warmen Temperaturen im Auto zurück. Auch nicht für wenige Minuten!  Das Parken auf einem schattigen Parkplatz kann auch gefährlich werden, denn die Sonneneinstrahlung wandert und nach einiger Zeit steht der PKW in der prallen Sonne.

Verhalten im Notfall:

Wenn Sie ein Fahrzeug in dem ein Kind oder Hund eingesperrt ist entdecken, sollten Sie wie folgt reagieren:

  • Versuchen Sie die Aufmerksamkeit des Kindes (oder Hundes) zu erlangen
    • Reagiert dieses nicht oder Sie vermuten es ist in akuter Lebensgefahr, dürfen Sie im Rahmen der Notfallhilfe die Scheibe des Fahrzeuges einschlagen
  • Bitten sie Passanten um Hilfe
  • Informieren Sie die Polizei (110) oder den Notruf unter 112 – hier erreichen Sie überall in Europa den Notruf für Rettungsdienst und Feuerwehr